1. Esslinger Wein-Lounge

Vom 9. bis 11. September 2022 bekommt Esslingen ein neues, jährliches Wein-Fest auf dem Hafenmarkt

von Redaktion WineSTR – Advertorial

Die Kreisstadt Esslingen mit ihren knapp 100.000 Einwohnern lädt jährlich zu vielen traditionellen Festen und Veranstaltungen ein. Der Weihnachtsmarkt mit seinem Mittelaltermarkt, das Kino auf der Burg oder das Zwiebelfest, das mittlerweile Estival heißt, sind alles beliebte Treffpunkte – nicht nur für Esslinger!

An zehn Ständen erleben die Besucher eine Auswahl lokaler Winzererzeugnisse. Begleitendes Catering zum Wein ist an zwei weiteren Ständen erhältlich.

Die Wein Lounge stellt den Wein, den Winzer und die Geschichte um den Wein neu ins Rampenlicht.

Egal ob „rot“ mit Lemberger, Trollinger, Spätburgunder, … „weiß“ mit Riesling, Chardonnay, Grauburgunder, … „rose“ oder Sekt das Angebot ist breit, facettenreich und durch alle Güteklassen gestreut.

Ein Fest als Erlebnis der Vielfalt der Weinkultur. Der Winzer am Stand als Experte & Gesprächspartner stets in Reichweite und nie um eine Geschichte oder einen Tipp verlegen. Hier können sich sowohl Einsteiger in die Welt des Weins als auch Experten niveauvoll durch das Angebot testen.

Dem Esslinger Weinbau auf der Spur

Wie Bilder eines Albums: Einblicke und Streifzüge durch die Esslinger (Wein)Geschichte und die Anfänge des Denkmaltags in der ehemaligen Reichsstadt. Kurzvortrag von Monika Kusterer vom Weingut Kusterer am Samstag, 10.09.22 um 16 + 19 Uhr, Hafenmarkt auf der Wein Lounge

Weingüter auf der 1. Esslinger Weinlounge

Weingut Beurer
Kernen-Stetten
Weingut Ellwanger
Winterbach
Weingut Gold
Weinstadt-Gundelsbach
Weingut Zimmerle
Korb im Remstal
Weingut Knauß
Strümpfelbach
Teamwerk Esslingen
Esslingen-Mettingen
Weingut Kusterer
Esslingen
Der Esslinger Hafenmarkt. Schauplatz der 1. Esslinger Wein Lounge. Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0: Rainer Kaelcke

2 Kommentare

  • Brigitte Schneider

    Wir waren am Sonntag auf der Weinlounge und waren sehr positiv überrascht. Ďas Essen war sehr gut und die Preise für das Essen und auch für die Getränke waren nicht überhöht sondern angemessen > im Gegensatz zum Estival. Hoffentlich gibt es eine Wiederholung 2023.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.